- Geschehen in der Gemeinde

48-Stunden Aktion der Jugendfeuerwehr

Bei der 48-Stunden -Aktion, die im Landkreis Bautzen vom 09.06.-11.06.2017 stattfand, setzen Jugendgruppen selbst gewähte Projekte ehrenamtlich um, mit dem Ziel, etwas Bleibendes für das Gemeinwesen zu schaffen.
Bei dieser Aktion engagierte sich die Jugendfeuerwehr Steina wieder in ihrer Gemeinde und packte tatkräftig an.
 
Die Arbeit beginnt aber nicht erst am Aktionswochenende, denn bevor es losgeht, müssen geeignete Projektideen,genügend Mitstreiter und Sponsoren gefunden werden.
In diesem Jahr hatten sie sich vorgenomen, das Willkommensschild, am Ortseingang auf der Hauptstraße, instandzusetzen und zu streichen und auch der Werbetafel an der S 95 einen neuen Anstrich zu geben.
Der OBI-Baumarkt konnte von der Jugendfeuerwehr als Sponsor für die Farbe gewonnen werden.
Mit viel Fleiß machten sich die Jugendlichen an die Arbeit und setzten ihre Projekte in die Tat um.
 
Vielen herzlichen Dank an die Jugendfeuerwehr und den Jugendfeuerwehrwart Enrico Mager für ihr Engagement und dem OBI-Baumarkt als Sponsor.
 
Achim Garten
Bürgermeister