Bekanntmachungen Vereine

In Steina ist eine erfolgreiche Saison zu Ende

Eine tolle und sehr erfolgreiche Saison geht nun für die Steinaer Alpinen zu Ende. In Steina tauen gerade die letzten Schneefelder weg und der Skiverein blickt auf eine turbulente Saison zurück. Bereits im September starteten die Kinder in der sachsenweiten Skitty-Rennserie mit tollen Platzierungen im Athletik- und Inlinerwettbewerb. Es folgten ein intensives Trainingslager Ende November auf dem Stubaier Gletscher und ein kleiner Eingewöhnungswettkampf in der Senftenberger Skihalle. Der warme Januar vermieste mit fehlendem Schnee den skihungrigen Kindern das sonst tolle Training in Rugiswalde. Dann ging es in die Vollen und die folgenden Wettkämpfe forderten den Kleinen (5-12 Jahre) alles ab. Sie erlebten Wettkämpfe bei bis zu minus 20 Grad auf dem Erzgebirgskamm und Riesenslalomläufe mit extra eingebauten Sprungschanzen. Trotz fehlen Schnee Training gingen die Kinder an ihre Leistungsgrenze und teilweise drüber hinaus. Nur somit konnte der Wahnsinns Erfolg an den keiner geglaubt hat geschafft werden, bei den Skittys schaften die Steinaer Sportler um Trainer Germar Kayser den 4 Platz in der Mannschaftswertung von allen Sächsischen Vereinen. Dieser Erfolg wurde in Oberwiesenthal grandios gefeiert. Die Schüler hatten weitere Anfahrtswege, es ging ins Vogtland den Harz bis hin nach Österreich. Die sieben Wettkämpfer hatten sich über die ganze Saison toll geschlagen und erzielten zahlreiche Podest Plätze. Jacob Gerards holte beim Sächsischen Schüler Pokal den 3.Platz in der Gesamtwertung ein tolles Ergebnis. Mit diesen sensationellen Ergebnissen hat der Verein von insgesamt über 20 teilnehmenden Skiclubs in Sachsen sogar viele namhafte hinter sich gelassen. Wir möchten uns hiermit auch für all unsere zahlreichen Unterstützer und Sponsoren bedanken. Denn ohne euch wären diese großen Erfolge nie möglich gewesen, und bestimmt gibt es nächstes Jahr sogar wieder einen Schwedensteincup.
 
Danke die Alpinen des SV Steina 1885 e.V.